35 Jahre Aussenstelle Runkel - TCBOW Archiv

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

35 Jahre Aussenstelle Runkel

2017
15. Juli 2017
35 Jahre Aussenstelle Runkel
Bereits im Jahr 1977 rief der TV Runkel einen Tanzkreis ins Leben, der von Tanzlehrer Peter Röcken aus Weilburg unterrichtet wurde. Fünf Jahre später war die Gruppe jedoch so weit „geschrumpft“, dass sie für den Weilburger Tanzlehrer uninteressant wurde. Also wurde Turniertänzer Ingo Hemp gefragt, ob er das Training übernehmen wollte. Er war den Paaren durch einige Volkshochschulkurse in Gesellschaftstanz bekannt geworden und als Übungsleiter des Tanzclubs Blau-Orange Weilburg tätig. Also traten die Runkeler Paare geschlossen unserem Verein bei und werden seitdem als „Außenstelle Runkel“ geführt. Das Training findet ca. 14tägig Dienstags im Clubraum der Stadthalle Runkel statt.
Als 2002 Ingo Hemp schwer erkrankte, übernahm Marion Schmidt den Unterricht. Sie hatte zuvor unserem Trainer Michael Fischer beim Training der Erwachsenengruppen assistiert bzw. sich Mittwochs mit ihm abgewechselt und ihn bei Bedarf vertreten. Da auch sie seit 1982 Mitglied des Tanzclubs Blau-Orange Weilburg ist, lag es nahe das 35jährige Jubiläum gemeinsam zu feiern. Die Gruppe entschied sich für einen Ausflug nach Limburg am Samstag, den 15. Juli 2017.

Zunächst nahmen die sechs Paare zusammen mit ihrer Trainerin an einer Domführung teil, an deren Ende sie sogar den alten Kreuzweg hinter dem Chorraum gezeigt bekamen, der normalerweise nicht zum Bestandteil der Führungen gehört. Nach dem anschließenden Mittagessen im „Domkeller“ stand ein ausführlicher Stadtrundgang auf dem Programm, der viele interessante und ungewöhnliche Einblicke in die Stadtgeschichte bot. Zum Ausklang setzte sich die Gruppe noch im Außenbereich des Cafés Kosmol gemütlich zusammen.
von links nach rechts: Karin und Armin Wirbelauer, Rita und Günter Kosciankowski, Marion Schmidt, Helga Müller, Margot Friedrich, Friedel Friedrich, Christina Adam-Geis, Heini Braun und Günter Müller.
von links nach rechts: Rita und Günter Kosciankowski, Marion Schmidt, Heini Braun, Christina Adam-Geis, Friedel und Margot Friedrich, Günter und Helga Müller, Armin und Karin Wirbelauer.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü